Logo der Evangelischen Kirchengemeinde Porz

Frisch, wieder, noch ... Gottesdienst für Verliebte



Ein echter "Renner" unter unseren Gottesdiensten ist der ökumenische Gottesdienst im Dienste der Liebe. Für Paare, für die, die sich frisch verliebt haben, schon länger zusammen sind, ewig verbunden, ein Jubiläum oder den Jahrestag feiern, aber auch für die, die es gerade nicht so einfach miteinander haben. Sie alle sind am Sonntag, 18. Februar, herzlich eingeladen in die Pauluskirche nach Zündorf, Houdainer Straße 34, um 19 Uhr. Hinterher können alle noch zu einem Imbiss im Gemeindehaus bleiben.

Porz Alaaf - Karnevalssonntag an der Lukaskirche ein voller Erfolg!


Gottesdienst im Kostüm - aber gerne!


Bei einem Gottesdienst mit Mund-Art in der vollbesetzten Lukaskirche war nicht nur Kölsch zu hören. Texte, Psalmen, Gebete auf Schwäbisch, Badisch, Sächsisch und Plattdütsch machten einen lebendigen Gottesdienst am Karnevalssonntag aus. Dazu eine Predigt zu fünf rheinischen Glaubensregeln, die verdächtig ähnlich klangen wie das Kölsche Grundgesetz.

Das Team um Pfarrerin Kibilka, Pfarrer Grafe, Pfarrer Daniels und Pfarrer Dr. Theobold hatte sichtlich Vergnügen, die Gemeinde - viele im Kostüm - ebenfalls. Florian Eumann an der Orgel intonierte fröhliche Lieder aus dem Gesangbuch, dazu "In unserem Veedel" und "Von guten Mächten" auf Kölsch.

Nach dem Gottesdienst wurde die Wartezeit auf den "Zoch" im Café überbrückt. Das Lukas-Team hatte Kaffee und Kuchen und ein herzhaftes Bufett vorbereitet. Draußen wurden Tische und Bänke aufgestellt, es gab Bier, Glühwein und Bratwürstchen. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für die Vorbereitung und Durchführung.

Am Zugweg waren sich dann alle einig, dass dieses gelungene Event nächstes Jahr unbedingt wiederholt werden muss! Pfarrerin Kibilka äußerte dabei den Wunsch, auf das Zelt oder ein Banner groß "Jecke Protestanten" drauf schreiben zu dürfen!

Noch mehr Bilder - anklicken und nach rechts und links weiterklicken

copyright: Fokuhl

 

Mit einem Konzert-Abo Geld sparen


Am 4. März startet unsere Kirchenmusik in ihr neues Jahresprogramm. Bis dahin können Sie unsere Abo-Karte für Kirchenmusik in Porz erwerben!

Alle Konzerte im Abo für 65 Euro!


Sie sparen 12 Euro gegenüber 77 Euro für alle Konzerte einzeln.

 

Die Abokarte ist dazu noch übertragbar. Sie ist erhältlich im Gemeindebüro, Mühlenstr. 4 in Porz-Mitte.

E-Mail: buero@kirche-porz.de, per Telefon: 02203/955460.

Jugendliche unter 18 Jahren haben zu allen Konzerten freien Eintritt.

www.kirchenmusik-porz.de

Neujahrsempfang mit kühlem Nass

 

Gott spricht:

Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.


Diese Worte aus der Offenbarung des Johannes begleiten uns in diesem Jahr als Jahreslosung. Und sie sind eine Steilvorlage für jede Predigt zum Thema, denn über Wasser, Quelle, dürsten gibt es genug Stellen in der Bibel, über die man ausgiebig sprechen könnte.

Pfarrerin Kibilka hingegen stellte eine Frage zu Beginn ihrer Predigt im Gottesdienst zum Neujahrsempfang: "Wer möchte etwas trinken?" So fragt man doch seine Gäste, als höfliche Gastgeberin. "Wer möchte etwas trinken?" Sofort gehen die Arme hoch, alles lacht. Doch wer hätte es gedacht - die Türen zur Johanneskirche gehen auf und die Helferlein aus der Küche mit Küsterehepaar Wädt kommen herein und bringen - Kölsch und Wasser! Für alle! Wir prosten uns zu und genießen das kühle Nass. Pfarrerin Kibilka nimmt das zum Anlass und spricht über den Bedarf an Wasser für den Körper - jährlich sterben zum Beispiel über 260.000 Kinder weltweit, weil sie nicht genügend zu trinken haben - und wie leicht wir vergessen, wie einfach wir in unserer Gesellschaft an die nötigen Ressourcen für unser Wohlbefinden kommen. Aber sie spricht auch über den Durst der Seele, das Verlangen nach Trost, Erlösung, Lösungen, Ruhe, Frieden, Sicherheit, Geborgenheit, Liebe ... Das kann die Quelle des lebendigen Wassers, Jesus Christus, stillen, umsonst.

Die Gläser nahmen wir dann mit in die Nebenräume, wo fleißige Helferinnen ein wundervolles kölsches Buffet aufgebaut hatten, an dem wir uns mitsamt Getränken laben konnten. Ein fröhlicher Jahresanfang trotz ernstem Thema, Zugang zu freiem Wasser für alle ist eine wichtige, politische Forderung. So haben die Vereinten Nationen 2010 eine Resolution erlassen, dass Wasser und sanitäre Grundversorgung Menschenrecht seien. Entsprechend gibt es Forderungen in der Europäischen Union, den Zugang zu freiem Wasser für alle zu sichern. Wasser ist ein öffentliches Gut, keine Handelsware.

Auf ein gesundes, fröhliches und spannendes neues Jahr 2018 - Prost!

Jahresbericht der Gemeinde - Rückblick auf 2017 und Ausblick auf 2018

 

 

Logo der Evangelischen Kirchengemeinde Porz

Grüß Gott!


Im Hintergrund entsteht die neue Webseite unserer Gemeinde. Viele fleißige Hände arbeiten daran. In der Zwischenzeit finden Sie hier die nötigsten Informationen, Gottesdienste, wo sind die Kirchen, was ist gerade los in der Gemeinde ...


Und wenn Sie etwas vermissen: unser Gemeindebüro hilft Ihnen gern weiter (siehe unten unter Kontakt).

Die nächsten Gottesdienste in den Porzer Kirchen

Hier finden Sie unsere Kirchen


Lukaskirche, Porz-Mitte, Mühlenstraße 2, 51143 Köln
Pfarrer Theobold, Telefon 02203-81476


Pauluskirche, Zündorf, Houdainerstraße 34, 51143 Köln
Pfarrer Theobold, Telefon 02203-81476


Markuskirche, Eil, Martin-Luther-Straße 38, 51145 Köln
Pfarrer Daniels, Telefon 02203-32486


Hoffnungskirche, Finkenberg, Theodor-Heuss-Straße 1, 51149 Köln
Pfarrer Grafe, Telefon 02203-1830348


Johanneskirche, Westhoven, Berliner Straße 9, 51149 Köln
Pfarrerin Kibilka, Telefon 02203-13296


Evangelische Kapelle im Krankenhaus Porz, Urbacher Weg, 51149 Köln
Pfarrerin Wolf, Telefon 02203-566-1141
(Telefonzentrale des Krankenhauses für den Notfall: 02203-566-0)

Unser Gemeindebüro hilft weiter

 

... in fast allen Lebenslagen. Ob Patenbescheinigung oder Taufnachweis, welche Pfarrerin oder welcher Pfarrer gehört zu welcher Kirche, wo ist der nächste Krabbelkreis, wann ist Weihnachten ...

Frau Dräger und Frau Fröbel können Sie  im Gemeindebüro erreichen:

per E-Mail: buero@kirche-porz.de

per Telefon: 02203-955460,

oder persönlich, Adresse: Mühlenstraße 4, 51143 Köln

Öffnungszeiten des Büros: montags bis donnerstags, 8:30 bis 12:30 Uhr, dienstags dazu von 14 bis 16 Uhr. Freitags ist das Büro nicht besetzt;

oder über dieses Kontaktformular:

 

 

 

Bitte Namen angeben!

Bitte Email angeben!

 

 

Bitte Nachricht ausfüllen

Vielen Dank für Ihre Nachricht!